Beschreibung

Gespräche und Dialoge sinnvoll gestalten und führen 

Die Qualität von Geschäftsinteraktionen würde sich deutlich erhöhen, wenn die Gesprächspartner sich nicht nur auf die Transaktion, auf das Projekt konzentrieren, sondern auch das Gespräch (mit) gestalten würden. Gesprächsgestaltung und -steuerung kann und soll man aus jeder Teilnehmerposition und fängt an mit der Selbstreflektion über seine Wirkung auf die anderen Teilnehmer. Aus dieser Eigenwahrnehmung gelingt es dann, den eigenen Stil zu modifizieren, die anderen zu aktivieren und schließlich zu überzeugen.

 

Inhalte und Ziele

  • Grundlage erfolgreicher Interaktion: Zuhören und Verzahnung
  • Rolle eines Communication Drivers
  • Haltung und Werte eines Gesprächsgestalter
  • Selbstreflektion über den eigenen Stil
  • Techniken für mehr Verständnis
  • Techniken für mehr Klarheit
  • Techniken für mehr Struktur auf Botschaft-, Satz- und Wortebene

Besonderheiten

En, De
Sprache
Ja
Zertifikat
9
Formate